Herzlich Willkommen bei »Schulen lösen Mobbing«!


Eine Initiative von
Team Präsent - Institut für Gewaltprävention und Beziehungskultur

130 sicher gemeinsam-Schulen 1831 NBA Pädagog*innen

2 Next Level Schulen

 

»Schulen lösen Mobbing« hat sich zum Ziel gesetzt,
einen offenen, verantwortungsvollen Umgang in Ihrer Schule bzw. pädagogischen Institution bezüglich Mobbing-Prävention und -Intervention zu fördern.
Sie als pädagogische und psychosoziale Fachkräfte zu befähigen, Mobbing unter Schüler*innen kompetent zu
begegenen und nachhaltig zu stoppen.


Wir haben uns nach reichlicher Recherche für einen klaren, gut evaluierten, wie auch äußerst wirkungsvollen Mobbing-Interventions-Ansatz entschieden, der gleichzeitig die Beziehungskultur und Wertschätzung zwischen Pädagog*innen und Kindern, bzw. Jugendlichen stärkt.
Der No Blame Approach (Ansatz ohne Schuldzuweisung) ist eine Mobbing-Intervention aus der Praxis für die Praxis. Wir selbst als Lehrende sind ebenfalls Praktiker, wissen um Ihre knappen Ressourcen und verfolgen daher ein für Sie möglichst großes, lohnenswertes Praxis-Outcome gepaart mit einem möglichst gering gehaltenem Zeitaufwand.

Unser Kompetenz-Paket für Ihre Schule/Institution bezüglich Mobbing:

Mobbing-Intervention mit dem No Blame Approach durch Fortbildungen in Ihre pädagogische Einrichtung implementieren
Mobbing-Prävention
mit allen Schüler*innen Ihrer Schule in Groß-Workshops veranstalten
  
damit Sie im Falle von Mobbing unter SchülerInnen sofort kompetent handeln können
um Mobbing unter SchülerInnen nachhaltig zu stoppen und im besten Fall erst gar nicht aufkommen zu lassen
um SchülerInnen, sowie auch LehrerInnen und Eltern (wieder) Sicherheit zu geben
 um (wieder) ein gesundes Klassenklima herzustellen
damit Sie Ihr pädagogisches Potenzial auch im Falle von Mobbing leben können
damit Schüler*innen wieder ihre Empathie leben können und eine gemeinsame positive Gruppendynamik bilden

Machen Sie mit bei »Schulen lösen Mobbing«, machen Sie Ihre Institution verantwortungs- und handlungsfähig

informieren Sie Ihr Lehrerkollegium und Eltern mit einem Vortrag
trainieren Sie die Arbeit mit dem NO BLAME APPROACH in einem 1-Tages Workshop
werden Sie zertifizierte »Schulen-lösen-Mobbing« Schule
lassen Sie Ihre Schüler*innen in unseren Groß-Workshops ein gemeinsames Wissen über Mobbing zukommen und ein flächendeckendes
Commitment gegen Mobbing beschließen


 Lesen Sie auf den nächsten Seiten mehr über den Ansatz und wie Sie 
    diesen in Ihrer Schule implementieren können, um bei Mobbing möglichst direkt, selbständig und effektiv handeln zu können.

Förderungen

Wir freuen uns, dass wir viele Kooperationspartner*innen mit an Bord haben und Schulen somit gut gefördert werden Teil der Initiative zu werden. Es bleiben kaum, oder sogar keine Kosten.
PH, KPH, ÖGK, die Fachstelle für Gewaltprävention NÖ, die Initiative Gesunde (Volks-) Schule, und viele mehr

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf
- am Besten per mail - wir informieren Sie gerne!

Wenn sie über Aktuelles sowie Änderungen zur Förderung per Newsletter informiert werden wollen, lassen Sie uns das bitter per Mail an info(at)team-praesent.at wissen.


Eine Initiative von Team Präsent - Institut für Gewaltprävention und Beziehungskultur

Unter www.team-praesent.at finden Sie alle Informationen über unsere Schulworkshops, Konzerte, Materialien, Fortbildungen.
Auch für unsere Schulworkshops zu Gewaltprävention und Beziehungskultur gibt es Förderungen!

Wir sind Botschafter der Kinderrechte!

Herzlichen Dank für diese großartige, berührende Auszeichnung - den Kinderrechtepreis 2019!
Verliehen am 21.10.2019 von der Kinder- und Jugendanwaltschaft Niederösterreich in Kooperation
mit dem Land Niederösterreich und der Donau Universität Krems.
Den Preis erhielt der Verein Team Präsent für seine Initiative "Schulen lösen Mobbing".